Autorenlesung mit Josef Koller in der Grundschule

Am 16.11.2017 herrschte große Aufregung in der Grundschule Pönitz, denn ein echter Autor hat uns besucht!

Nach der Lesung hat die Klasse 3b gemeinsam überlegt und aufgeschrieben, was wir erlebt haben:

 

Die Spezialisten-Vorlesestunde mit Herrn Koller

Josef Koller hat uns witzige Stellen aus zwei seiner Bücher vorgelesen und erzählt. Wir fanden es toll, wie Herr Koller erzählt hat.

Er hat uns „Die Spezialisten“ und „Joko und die kleine Fee“ vorgestellt.

„Die Spezialisten“ waren toll, weil das Buch so lustig ist. Der Roboter in dem Buch ist aus Gold, ist 3 Meter groß und heißt Herkules. Der Roboter ist auf dem Meeresboden gegangen.

Uns hat „Joko und die kleine Fee“ auch sehr gut gefallen. Der schönste Moment war, als Joko auf den Hexenbesen geklettert ist und den Hexenbesen getreten hat. Dann wurde es lustig!

Wir haben Herrn Koller ganz viele Fragen gestellt. Eine von unseren Fragen war, ob er sich Notizen macht. Nein, er merkt sich die Ideen im Kopf und dann vermischen sie sich und wollen sehr schnell geschrieben werden. Er schreibt mit der Hand, und wenn ihn ein Satz besonders stört, streicht er ihn durch, überlegt und schreibt neue Wörter und Sätze, bis es perfekt passt.

Die Spezialisten-Vorlesestunde mit Herrn Koller hat uns Spaß gemacht und war supertoll!

Aktuelle Seite: Home Wir Neuigkeiten (Archiv) Autorenlesung mit Josef Koller in der Grundschule